Psychologie | Therapie

Wofür ein psychologisches Team?

Das psychologische Team des HPZ unterstützt und berät die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wohnbereich, Tagesförderstätte und Schule bei allen Fragen zu seelischen Problemen oder Verhaltensbesonderheiten. Die Klienten selbst erhalten bei Bedarf psychologische Beratung und Psychotherapie.

Wie geht das Team vor?

Um zu einem therapeutischen Betreuungs- und Behandlungskonzept zu gelangen, entwickeln zunächst alle Beteiligten ein Verständnis für die Persönlichkeit, für die Verhaltensäußerungen, die Lebenssituation und Geschichte des betreffenden Menschen. Dabei können psychodiagnostische Testverfahren wichtige Informationen liefern, etwa zum Stand der Stärken und Schwächen im geistigen Bereich.

Im psychologischen Beratungs- und Therapieprozess werden verschiedene fachliche Ansätze genutzt (systemische, interaktionelle und verhaltenstherapeutische Ansätze). Wichtiger als die eingesetzte Methode ist uns die Haltung des Mitarbeiters, die Begegnung auf Augenhöhe und eine auf Vertrauen bauende Beziehungsgestaltung zu den Klienten.

Die Fortbildungen der Mitarbeiter vermitteln wesentliche psychologische Informationen, die das Handeln im Alltag unterstützen.

Welche Therapien bieten wir an?

Ergotherapie

Die Ergotherapie verfolgt immer zwei Ziele:

Der Raum für die Ergotherapie.
Unser großzügiger Raum für die Ergotherapie.

1) Auf der Basis der Klient-Therapeut-Beziehung, durch die Arbeit mit handwerklichen und/oder kreativen Techniken, schafft sie Erfolgserlebnisse, Handlungsbewusstsein, eine innere Ordnung und Halt und stabilisiert damit die gesamte Persönlichkeit. 

2) Die Therapie dient der Förderung von Wahrnehmung, Motorik, Arbeits- und Belastungsfähigkeit, so unterstützt sie die Gesamtentwicklung und die pädagogische Arbeit der Mitarbeiter in den Wohngemeinschaften.

Ihre Ansprechpartner sind

  • Roman Krebs
    Ergotherapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 518
    • 05641 93 101

Heilpädagogik

Ein Snoezelenraum zur Therapie.
Hier darf gesnoezelt werden.

Die heilpädagogische Therapie fördert ganzheitliche Entwicklungsprozesse des Menschen.

Sie erkundet und erfüllt wahrnehmungs- und senso-motorische Bedürfnisse und regt eine sinnvolle und angemessene Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umgebung an.

Das Ziel ist die Wahrung und Förderung sowohl der Eigenständigkeit einer Person als auch seiner Gemeinschaftsfähigkeit.

Ihre Ansprechpartnerin ist

  • Cornelia Graute
    Heilpädagogik
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 518
    • 05641 93 101

Heilpädagogisches Reiten

Ein Mann an der Pferdekoppel im HPZ.
Pferde fördern Körper und Geist.

Die Klienten der Reittherapie werden langsam an die Tiere herangeführt. Sie lernen behutsam die Kontaktaufnahme und erproben das Reiten - erst geführt, dann als selbständig bestimmende Reiter.

Durch den direkten Kontakt mit den Pferden werden alle Sinne ganzheitlich angesprochen. Die Bewegungen des Pferdes haben eine lockernde, ausgleichende und angstlösende Wirkung.

Die Beziehung zum Pferd spielt eine tragende Rolle und fördert auf eindrucksvolle Weise die persönliche und soziale Entwicklung. Zugleich wird der gesamte Stütz- und Bewegungsapparat des Menschen trainiert.

Ihre Ansprechpartnerin ist

  • Nicole Braunst
    Reittherapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 514
    • 05641 93 101

Kreativtherapie

Ein Raum für Kreativität und Malerei.
Neue Wege, sich auszudrücken und zu entfalten.

Die Kreativtherapie greift das aktuelle psychische Befinden auf und schafft einen Raum für den aktiven Ausdruck der Persönlichkeit.

Die Entfaltung der Kreativität wird von der Therapeutin begleitet, aber nicht vorgegeben. Verwendet werden die verschiedensten Materialien. Die Therapie greift auf die symbolische Sprache der Kunst zurück und schafft Erfahrungen der Selbstwirksamkeit.

Sie ist geeignet, Selbstreflexionen anzuregen und eine tiefe Befriedigung zu erzielen.

Ihre Ansprechpartnerin ist

  • Ursula Hinz
    Kreativtherapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 517
    • 05641 96 101

Physiotherapie

Raum für Physiotherapie mit Massageliege.
Begeben Sie sich vertrauensvoll in die
Hände unserer erfahrenen Therapeutin.

Physiotherapie beinhaltet die Förderung bzw. den Erhalt von Bewegungsfähigkeit und Körperwahrnehmung. Die Übungen helfen außerdem, Schmerzen bei der Bewegung vorzubeugen oder zu lindern.

Die ärztliche Diagnose bildet die Grundlage für eine ausführliche Befunderhebung durch den Physiotherapeuten. In einem auf den einzelnen Klienten abgestimmten Behandlungsplan werden die einzusetzenden Übungen bestimmt (nach dem Bobath- oder Vojta-Konzept, Lymphdrainage, propriozeptive neuromuskuläre Fascilitation (PNF), Wärme- oder Kältebehandlung).

Eine Besonderheit ist die Behandlung mit den zwei Trainingsgeräten Galileo-Kipptisch und Galileo-Stehtrainer. Die beiden Geräte trainieren und behandeln die Muskulatur durch Vibration.

Ihre Ansprechpartner sind

  • Monika Nagel
    Physiotherapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 513
    • 05641 93 101
  • Igor Friesen
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 513
    • 05641 09 31 01

Sprachtherapie

Die Sprachtherapie unterstützt Menschen, die Schwierigkeiten haben zu sprechen oder sich anderen mitzuteilen. Zuerst wird ermittelt, was die Schwierigkeiten ausmacht. Manchmal sind es Aussprache oder Satzaufbau, die durch Übungen verbessert werden können. Manchmal sind es Probleme im Redefluss, die behoben werden müssen (Poltern und Stottern).

Zur Sprachtherapie kommen aber auch Klienten, die gar nicht zu sprechen gelernt haben. Bei ihnen wird versucht, Sprache anzuregen oder ihnen eine Ersatzsprache zu vermitteln, etwa durch das Einüben von Gesten und den Austausch von Bildkarten oder die Bedienung anderer Kommunikationsmittel (Smartphone, Tablet oder Talker).

Ihre Ansprechpartnerin ist

  • Cornelia Graute
    Heilpädagogik
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 518
    • 05641 93 101

Schwimm- und Bewegungstherapie

Das Schwimmbad der St. Laurentius Schule.
Unser großzügiges Schwimmbad.

Unserer Einrichtung steht eine Schwimmhalle zur Verfügung. Die Bewegung im Wasser trägt als Ausgleichssport zum Wohlbefinden bei. Als Therapie kann sie die Wahrnehmung fördern.

Dies geschieht zum einen über das Spüren des Wassers auf der Haut. Zum anderen vermittelt die Bewegung im Wasser ein ganzheitlich verändertes Körperempfinden, das sowohl die Motorik als auch die Reizverarbeitung im Zentralen Nervensystem anregt und stärkt. Über Bewegungserfahrungen werden somit grundlegende Lernprozesse in Gang gesetzt.

Das Schwimmen findet in den meisten Fällen als Gruppenangebot statt. Überwacht wird die Gruppe Badender durch unseren Schwimmmeister. Über Spiel und Spaß ist diese Form des Miteinanders in der Gruppe geeignet, soziale Prozesse zu fördern.

Ihr Ansprechpartner ist

  • Stefan Wojtkowski
    Schwimm- und Bewegungstherapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 515
    • 05641 93 101

Ihre Ansprechpartnerin ist

  • Susanne Bánszki
    Leitung Psychologie und Therapie
    HPZ St. Laurentius-Warburg

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 520
    • 05641 93 101